Weihnachten im Schuhkarton – Weihnachten für alle

Für die meisten von uns wird Weihnachten in diesem Jahr sehr viel anders ausfallen, als wir es gewohnt sind. Wir werden vielleicht weniger Familienmitglieder und Freund/innen treffen, als sonst. Auch das ganze „Drumherum“ wird sich vielleicht merkwürdig anfühlen: viele abgesagte Weihnachtsmärkte, keine Glühweinstände, kein – zumindest in dörflichen (bayerischen) Gegenden übliches „Baumloben“.

Dramatischer als für uns Erwachsene wird es jedoch für viele Kinder werden. Wenn die Stimmung doof ist, weil keine Spielkamerad/innen besucht werden dürfen. Wenn die Feier ohne Oma und Opa stattfindet und das Auspacken der Geschenke nur halb soviel Spaß macht.

An alle denken

Denken wir trotzdem an die, die noch weniger haben. An die Familien, die nicht genug zum Leben haben. An die Kinder, in deren Umfeld es nicht für Geschenke reicht.

Deshalb die Bitte an alle, die es sich leisten können:

Beteiligen Sie sich an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ der Samariter!

Es soll die weltgrößte Weihnachtsgeschenk-Aktion für bedürftige Kinder sozialschwacher Familien werden! Befüllen Sie einen Schuhkarton mit Geschenken für ein Kind: Alter und Geschlecht wählen Sie dabei selbst.

Für Ahrensburg steht als Sammelstelle „Laufgut Paulig“ in der Hagener Allee bis 16. November mit Informationen und Schuhkartons zur Verfügung.

Aktualisierung

Beitrag wurde am 18.11.20 aktualisiert

Sie haben den Abgabeschluss verpasst und möchten noch dringend ein Paket verschenken? Dann melden Sie sich bei den Samaritern. Hier kann Ihnen ggf. kurzfristig noch eine Abgabestelle vermittelt werden:

Telefonisch: +49 (0)30 – 76 883 883
oder per E-Mail: info@weihnachten-im-schuhkarton.org


© Beitragsbild Image by anncapictures from Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.