Von Herbstspaziergängen und Muntermachern

Ist er jetzt da, der Herbst? Eigentlich fühlt es sich immer noch eher wie Spätsommer an, oder? Mir macht dieser Wechsel zwischen Sonnenschein und Nebeldunst, Spaziergang mit T-Shirt und Weste und erstem Raureif großen Spaß. Es ist so ein sanftes Hinübergleiten in die neue Jahreszeit. Und lässt schon erahnen und freuen auf das Knirschen der Schuhe im Schnee – und doch sitzen wir noch auf Parkbänken und sehen der Sonne beim Untergang zu.

Gleichzeitig merke ich schon, dass sich diese häufigen Wetterwechsel und Temperaturunterschiede bemerkbar machen. Ich bin einfach müder als sonst. Geht es Ihnen auch so?

Dann habe ich hier ein paar Muntermacher:

  • Leckeres Ingwer-Wasser: einfach einige Scheiben frischen geschälten Ingwer in eine Karaffe mit Wasser und den ganzen Tag genießen
  • Saft-Kurkuma-Shake: 250 ml Apfelsaft mit etwas Honig und einem Becher Joghurt und ca. einem Teelöffel Kurkumapulver (Bio!) mixen

Beide – Ingwer und Kurkuma – spenden Energie und machen wach.

Klicken Sie auf den Link, um noch weitere Hausmittel für mehr Energie zu finden.

Und hier habe ich noch eine tolle Broschüre gefunden, die Sie sich unbedingt ansehen sollten:

https://www.bgw-online.de/DE/Medien-Service/Medien-Center/Medientypen/BGW-Broschueren/BGW09-16-000_Muntermacher.html

Der bester Muntermacher ist jedoch ein Spaziergang!

Der beste Energiespender ist jedoch ein Spaziergang an der frischen Luft! Tut einfach immer gut! Spazierengehen ist mit Abstand die einfachste, preiswerteste und flexibelste Form der Bewegung, die man sich vorstellen kann. Und ist Balsam für den Körper und die Sinne. Ein Bummel durch den Wald- und Wiesengürtel rund um Ahrensburg regt die Ausschüttung von Glückshormonen (Endorphinen) an und lindert so Stress und Müdigkeit schon nach wenigen Minuten – und das auch bei Kindern!

Je länger Sie sich im Freien aufhalten, desto besser wird die Stimmung und Sie bekommen wieder einen klaren Kopf. Gehen Sie nach einem stressigen Arbeitstag ins Grüne oder verbringen Sie die Mittagspause draußen. Gehen Sie aktiv auch im Homeoffice gegen Stubenhockerei vor und wagen Sie sich nach draußen 🙂 Es wird Ihnen gut tun!

Anregungen

  • Wenn Sie Anregungen für eine Route brauchen, gucken Sie in den Ahrensburg Blog. Dort werden schöne Spazierwege beschrieben.
  • Wandertipps gibt es bei Outdooractive
  • Sie wollen mit Ihren Kindern mal was ganz anderes machen? Dann gucken Sie (vermutlich erst wieder in der Post-Corona-Zeit) auf die Seite von Svenja. Hier gibt es geführte Ziegen-Trekkingtouren im Naturschutzgebiet „Höltigbaum” oder „Ahrensburger Tunneltal”!

© Bild(er) Mews Webdesign Ahrensburg

Eine Antwort auf „Von Herbstspaziergängen und Muntermachern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.